Wirtschaftsprüfung, Abschlussprüfung

Lorem ipsum

Es tut uns leid, die Webseite ist nur auf Polnisch

Entsendung der Arbeitnehmer

Ein Sonderteam, der sich auf die Abrechnung der Entsendung der Arbeitnehmer ins Ausland spezialisiert, gewährleistet eine komplexe Betreuung in diesen Angelegenheiten. Die Entsendung der Arbeitnehmer ins Ausland unterliegt rechtlichen Sonderregelungen und erfordert die Erfüllung vieler Pflichten sowohl im Land, in das die Entsendung des Arbeitnehmers erfolgte, als auch in Polen. Um alle mit der Entsendung der Arbeitnehmer verbundenen Formalitäten zu erleichtern, wurde eine komplexe Beratung im Bereich der Entsendung zur Verfügung stellt, die Folgendes umfasst:

Rechts- und Steuerberatung für Unternehmer, die ihre Arbeitnehmer ins Ausland entsenden oder Maßnahmen in diesem Bereich planen,

Erstellung vollständiger Dokumentation, die für Personen erforderlich ist, die grenzüberschreitende Dienstleistungen erbringen,

Kontrolle der Zeiträume der Entsendung der Arbeitnehmer,

Erstellung der Abrechnungen zu Zwecken der Sozialversicherungsanstalt (ZUS),

Erstellung der Dokumentation für die Kontrollen der Staatlichen Arbeitsinspektion,

Rechtsberatung

Unsere Rechtsabteilung, die mit den Abteilungen für Buchhaltung und für Personal- und Lohnwesen eng zusammenarbeitet, liefert den Kunden Lösungen, die an ihre individuellen Bedürfnisse angepasst und ihrem geschäftlichen Umfeld entsprechen.

Das Gefühl der Sicherheit beim Treffen wichtiger Entscheidungen ist in der Welt, in der sich Rechts- und Steuervorschriften stets ändern und die geopolitische Lage instabil ist, von unschätzbarem Wert.

Durch die im Laufe der letzten Jahren gesammelte Erfahrungen und unser fundiertes Fachwissen sind wir im Stande, den Unternehmern im Rahmen der Rechtsberatung Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die es ihnen erlauben, in der Geschäftswelt sicherer zu handeln.

Die Praxis der Biuro Prawno Rachunkowe Maciej Skorupiński Sp. z o.o. erstreckt sich auf folgende Rechtsbereiche:

Handelsgesellschaften,

Immobilien,

Arbeitsrecht,

Steuern

Zu unseren Dienstleistungen gehören unter anderem:

Veräußerung von Gesellschaften

Rechtliche und organisatorische Umwandlungen

Handelsverträge

Ordnungen und Geschäftsbedingungen (Arbeitsordnung, Entgeltordnung, allgemeine Geschäftsbedingungen der Onlineshops und der stationären Geschäfte)

Eintreibung von Forderungen (Inkasso) und Rechtsstreitigkeiten

Steuerstreitigkeiten und Verwaltungsverfahren

Abwicklung und Umwandlung der Gesellschaften

Generalinspektor zum Datenschutz

In Anbetracht der sich stets ändernden Rechtsvorschriften über den Generalinspektor zum Datenschutz unterstützen wir unsere Kunden bei der Erstellung und bei der Implementierung der Dokumentation, die auf Grundlage Vorschriften des Datenschutzgesetzes und der Ausführungsvorschriften zu diesem Gesetz (Sicherheitspolitik und Anleitung zur Verwaltung der personenbezogenen Daten) erforderlich sind.

In Zusammenarbeit mit einem Informatiker, der als Administrator der IT-Systeme erfahren ist, helfen wir bei der Implementierung effektiver Lösungen zum Schutz personenbezogener Daten, die unter Einsatz von IT-Systemen verarbeitet werden.

Laufend verfolgen wir Änderungen der gesetzlichen Regelungen, die vor allem die Steuerpflichten unserer Kunden, arbeitsrechtliche Erfordernisse und Sozialversicherungen (darunter Entsendung der Arbeitnehmer in die Länder der Mitgliedstaaten der Europäischen Union), den Schutz personenbezogener Daten, Zivilrecht und Wirtschaftsrecht betreffen.

Auf Wunsch unserer Kunden beraten wir sie auch in Angelegenheiten, die mit der Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland verbunden sind.

Beschaffung der EU-Mittel

Unser Angebot umfasst eine wirksame Vorbereitung der Dokumentation zur Beantragung der EU-Mittel, die für die Mandanten unserer Kanzlei sowie für externe Unternehmen verfügbar sind, nach der vorangehenden Durchführung der Bedarfs- und Potenzialanalyse der Firma sowie nach der Ermittlung der Verfügbarkeit dieser Mittel/ der laufenden Verfahren entsprechend den Zeitplänen für die Beantragung dieser Mittel.

Auf Grundlage der gesammelten Daten können wir alternative Problemlösungen in folgenden Bereichen anbieten: Finanzierung, Eintreibung von Forderungen (Inkasso), Rechtsberatung im Alltag, Öko-Investitionen, Austausch von Fahrzeugen oder Gesundheit und Erholung durch Betreuung des Business Consierge, der mit der Online-Handelspassage für Unternehmen Infinitum Network zusammenarbeitet.

NICHTRÜCKZAHLBARE BEIHILFEN DER EU:
Von 25% bis 85% der qualifizierbaren Kosten für:
Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände und Rechte, die ausschließlich

einen innovativen Charakter aufweisen und die Kriterien der sog. Erstinvestition erfüllen,

Aufwendungen für Forschung und Entwicklung – industrielle Forschungstätigkeiten und/oder experimentelle Entwicklungen

zur Herstellung und Vermarktung neuer Produkte / Dienstleistungen – hier werden übernommen vor allem

Anschaffungskosten oder Kosten der Beauftragung der wissenschaftlichen und Forschungseinrichtungen oder Aufwendungen für die Entstehung und

Ausstattung der Forschungsabteilungen /Forschungslabors in der Firma, wo die Vergütung eigener

wissenschaftlicher Mitarbeiter, die in solchen Abteilungen für Forschung und Entwicklung selbstverständlich eingestellt sind, bezuschusst werden können.

Internationalisierung von Unternehmen durch Teilnahme an ausländischen Fachmessen

zur Förderung polnischer Marken, die zur Exportsteigerung beitragen und

eine absolute Erfassung der Aufwendungen unter den Projektaufwendungen und zwar für das sog.

universelle Design zur Gewährleistung der Verfügbarkeit aller Produkte, Dienstleistungen, Infrastruktur an die Bedürfnisse

aller Personen, darunter von Behinderten im weitesten Sinne, sowie unter Berücksichtigung der sog.
Nachhaltigkeit.

ZUSCHÜSSE FÜR DIE AUS DEN EU-MITTELN MITFINANZIERTEN SCHULUNGEN. Wir helfen bei der Beschaffung der finanziellen Unterstützung für die Deckung der Bedürfnisse Ihres Unternehmens im Bereich Bildung und Entwicklung.

Bei der Beantragung der finanziellen Unterstützung für die Bildung und Entwicklung wurde grundsätzlich das sog. Nachfragesystem eingeführt. Dies bedeutet, dass das im Bereich der Schulungen und Beratung tätige Unternehmen strenge Anforderungen erfüllen muss, um die Datenbank der Entwicklungsdienstleistungen eingetragen zu werden.

RÜCKZAHLBARE FINANZINSTRUMENTE DER EU
1. Ein charakteristisches Merkmal, durch das sich die aktuelle Finanzielle Vorschau von den früheren Programmen für die Jahre 2004-2006 und 2007-2013 unterscheidet, besteht darin, dass die meisten Finanzmittel in Form von rückzahlbaren Finanzinstrumenten für die Förderung der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Klein- und Mittelunternehmen bestimmt werden, d.h.:
a. EU-Darlehen, darunter für Innovationen (z.B. bei PARP)
b. Bankgarantien, darunter De-Minimis-Garantien für Investitions- und Betriebsmittelkredite,
c. Bankbürgschaften – für kommerzielle Bankprodukte,
d. Zinszuschüsse für Kredite und Darlehen sowie Leasing für Finanzinstitute, damit diese Einrichtungen freundlichere Finanzprodukte anbieten können,
e. Startkapital in der De-Minimis-Formel zur Beteiligung an den Gesellschaften für potentielle Begünstigte aus dem Start-Up-Sektor oder für Unternehmen in der Entwicklungsphase,

Erstellung der Dokumentation für die Kontrollen während und nach der Dauer der Nachhaltigkeit durch:

Durchführung des Audits hinsichtlich der Übereinstimmung der geführten Dokumentation der Kunden, denen EU-Zuschüsse im Rahmen der Finanziellen Vorausschau 2007-2013 gewährt wurden, darunter:

Konsultation der Zulässigkeit der Änderungen während der Dauer der Nachhaltigkeit und im Falle ihrer Unvermeidlichkeit,

Unterstützung bei der Minimierung der Folgen der Rückzahlung der Zuschüsse aufgrund der Nichteinhaltung der Bedingungen des Fördervertrages über Erhaltung der sog. Nachhaltigkeit

Archivierung der Dokumentation zur Einschränkung der Rückzahlung der Zuschüsse nach der Dauer der Nachhaltigkeit (in der Regel endet die Dauer der Archivierung zwischen 2020 und 2025 und daher ist noch kein Fördervertrag für ein EU-Projekt abgeschlossen, was bedeutet, dass eine rechtliche Möglichkeit der Kontrolle der gesamten Dokumentation besteht, und wenn diese nicht vorliegt, die Rückzahlung der Förderung im Ganzen gefordert werden!!!!

Begleitung bei den Kontrollen durch externe EU-Einrichtungen aus dem In- und Ausland nach der Dauer der Nachhaltigkeit

Szkolenia

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.svsfvsv

Buchführung

Das Angebot von Buchführungsdienstleistungen der Biuro Prawno –Rachunkowe Maciej Skorupiński Sp. z o. o. in Poznań ist sowohl für inländische als auch für ausländische Unternehmen bestimmt. Durch die Beauftragung unserer Spezialisten mit der Führung der Dokumentation nach den geltenden Rechtsvorschriften können sich die Firmenbesitzer ausschließlich auf die Führung ihrer Unternehmen konzentrieren. Durch klar definierte Regeln für die Zusammenarbeit und den Dokumentenumlauf zwischen unserer Kanzlei und den Unternehmen lassen sich viele Fehler vermeiden. Dank der Möglichkeit, die Finanz-und Buchführungssysteme der Kunden wie z.B. Lagerwirtschaft, Rechnungsstellung mit unseren internen IT-Systemen zu integrieren, lassen sich Zeiteinsparungen der Unternehmer real erzielen. Für junge Unternehmer bieten wir Unterstützung bei der Auswahl der Unternehmensform und für bereits bestehende Firmen Beratung hinsichtlich der Beschaffung der Finanzierung aus den EU-Mitteln an.

Unsere Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrungen mit der Betreuung von Unternehmen aus diversen Branchen, zu denen unter anderem Immobilien, Medizin, Möbelfertigung, Bau von Maschinen und automatischen Anlagen und weitere gehören.

Biuro Prawno Rachunkowe Maciej Skorupiński Sp. z o.o. erbringt Buchführungsdienstleistungen in folgenden Bereichen:

Laufende Buchführung,

Erstellung von Steuerabschlüssen und Steuererklärungen,

Erstellung von Finanzberichten und Jahresabschlüssen,

Erstellung und Aktualisierung der Rechnungslegungspolitik,

Berichterstattung (u.a. Intrastat, Hauptamt für Statistik GUS),

Erstellung von Finanzberichten für die Geschäftsleitung (Vorstand),

Laufende Beratung im Bereich der Buchführung,

Laufende Überwachung der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens,

Erstellung von Geschäftsplänen und wirtschaftlich-finanziellen Analysen,

Erstellung von Haushaltsplänen,

Informieren über die Änderungen der steuerrechtlichen Vorschriften für die jeweilige Branche des Mandanten, darunter Beratung hinsichtlich der Ordnungsmäßigkeit und der Übereinstimmung der wirtschaftlichen und finanziellen Vorgänge mit den geltenden Rechtsvorschriften.

Ferner:

Unterstützung bei der Unternehmensgründung,

Beschaffung der Finanzierung aus den EU-Mitteln,

Durchführung der Abwicklung von Unternehmen,

Hinweise auf mögliche Formen der Steueroptimierung,

Beratung bei der Auswahl technologischer Lösungen im Unternehmen zur Verbesserung der Geschäftsführung

Personal- und Lohnwesen

Unsere Erfahrungen und umfassendes Fachwissen des Teams für Personal- und Lohnwesen ermöglichen, die Maßnahmen und Vorgänge in diesem Bereich zu verbessern und die Unternehmer hinsichtlich komplizierter Abrechnungen zu entlasten. Durch die Beauftragung unserer Fachleute mit den Angelegenheiten im Bereich Personal- und Lohnwesen können die Unternehmer auf ihre eigenen Fachabteilungen verzichten.

Die Abteilung für Personal- und Lohnwesen erstellt mit höchster Sorgfalt die erforderliche Arbeitnehmerdokumentation und komplette Unterlagen für die Sozialversicherungsanstalt (ZUS) sowie berechnet Löhne und Gehälter unter Beachtung der Vertraulichkeit und der geltenden Rechtsvorschriften. Hierunter fällt auch die Beratung zu den Fragen im Bereich Arbeitsrecht und Sozialversicherungen.

PERSONALWESEN:

Führung der Personalakten, Erstellung der Dokumentation im Zusammenhang mit der Aufnahme und Auflösung des Arbeitsverhältnisses,

Betreuung der Beschäftigung von Personen auf Grundlage zivilrechtlicher Verträge,

Führung der mit dem Erholungsurlaub verbundenen Angelegenheiten, darunter Ermittlung der Urlaubsansprüche, Erfassung des Urlaubstage,

Überwachung der Termine für ärztliche Untersuchungen und Schulungen im Bereich der Arbeitssicherheit,

Erfassung/Aktualisierung der Angaben zu Zwecken der Sozialversicherungsanstalt (ZUS),

Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Berichte (u.a. Staatlicher Fonds zur Rehabilitation Behinderter Menschen PFRON)

Unterstützung bei Kontrollen der Staatlichen Arbeitsinspektion und Sozialversicherungsanstalt (ZUS) sowie Erfüllung der nach der Kontrolle anfallenden Pflichten.

LOHNWESEN:

Anmeldung der Arbeitnehmer /Arbeitgeber zu Zwecken der Sozialversicherungsanstalt (ZUS),

Erstellung von Lohnlisten auf Grundlage der Lohnsysteme im Rahmen der Arbeitsverträge,

Erstellung von Lohnlisten für zivilrechtliche Arbeitsverhältnisse,

Durchführung der Banküberweisungen – Überweisung der Löhne und Gehälter auf die Bankkonten der Arbeitnehmer,

Berechnung der Höhe der Versicherungsbeiträge für die Sozialversicherungsanstalt (ZUS) und der Anzahlungen auf die Einkommensteuer,

Erstellung und Übermittlung der monatlichen arbeitnehmerbezogenen Erklärungen an die Sozialversicherungsanstalt (ZUS),

Erstellung von Jahresinformationen über die erzielten Einkünfte (Vordruck PIT-11)

Erstellung von Informationen an die Sozialversicherungsanstalt (ZUS) ZUS (Vordruck ZUS IWA)

Erstellung der jährlichen Steuerberechnung (Vordruck PIT-4R, 8AR)

Unterstützung bei Kontrollen der Staatlichen Arbeitsinspektion und der Sozialversicherungsanstalt (ZUS) sowie Erfüllung der nach der Kontrolle anfallenden Pflichten.

Erstellung von Berichten für die Geschäftsleitung (Vorstand)