Gewinnung von EU-Subventionen

Gewinnung von EU-Subventionen

EU-SUBVENTIONEN AUS DEM HAUSHALT FÜR DIE JAHRE 2014-2020

Wir bieten die effiziente Vorbereitung der Dokumentation zum Antrag auf EU-Subventionen für die Mandanten unseres Büros, aber auch für andere Firmen nach der Durchführung einer entsprechenden Analyse der Bedürfnisse und des Potentials des Unternehmens sowie der Bestimmung der Verfügbarkeit der Mittel / Ausschreibungen nach dem Zeitplan der Antragsabgabe durch.

Alternativ können wir auf Grundlage der erhaltenen Daten Lösungen der mit der Finanzierung, dem Inkasso von Forderungen, der Rechtsberatung im täglichen Leben, Investitionen für den Umweltschutz, dem Wechsel von Fahrzeugen oder der Gesundheit und der Erholung verbundenen Problemen in Form der Betreuung durch einen Business Concierge anbieten, der mit der Online-Galerie für Unternehmer Infinitum Network zusammenarbeitet.

 

NICHT RÜCKZAHLBARE EU-SUBVENTIONEN:

Zwischen 25 % und 85 % der zuschussfähigen Kosten für:

  • Investitionen in Sachanlagen sowie immaterielle und rechtliche Werte, ausschließlich mit innovativem Charakter, die die Kriterien einer sogenannten Anfangsinvestition erfüllen,
  • Ausgaben für Forschung und Entwicklung – industrielle Forschungsarbeiten und/oder experimentelle Entwicklungsarbeiten, die zur Herstellung und Markteinführung neuer Produkte/Dienstleistungen führen – deckt sich hauptsächlich mit den Beschaffungskosten oder den Kosten der Beauftragung einer Forschungs- und Entwicklungseinheit mit den Forschungsarbeiten bzw. den Ausgaben für die Errichtung und Einrichtung von Forschungsabteilungen / Forschungslaboren in der Firma, wobei die Vergütungen der eigenen wissenschaftlichen Mitarbeiter subventioniert werden können, die natürlich in solchen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen beschäftigt sind
  • Internationalisierung der Unternehmen durch die Teilnahme an Auslandsmessen zur Förderung polnischer Marken mit dem Ziel des Anstiegs des Exports
  • Ausgaben, die eine unbedingte Erfassung in den Projektaufwendungen erfassen und für die sogenannte universelle Planung bestimmt sind, die die Verfügbarkeit aller Produkte, Dienstleistungen, der Infrastruktur usw. für alle Menschen, darunter Schwerbehinderte, im breitestmöglichen Sinne ermöglichen sowie die Nachhaltigkeit und den Einfluss auf die Umwelt berücksichtigen.

 

EU-SUBVENTIONEN FÜR SCHULUNGEN

Wir helfen bei der Erlangung von Subventionen für Bildungs- und Entwicklungsprogramme in Ihrer Firma.

Grundsätzlich wurde ein sogenanntes Nachfragesystem für die Gewinnung von Subventionen für Schulungen und Beratungsdienstleistungen eingeführt. Dies bedeutet, dass die Schulungs- und Beratungsfirma rigorose Normen erfüllen muss, um in der Datenbank der Entwicklungsdienstleistungen registriert zu werden.

 

RÜCKZAHLBARE FINANZINSTRUMENTE DER EU

  1. Eine charakteristische und sich von den vorherigen Haushaltsperioden der Jahren 2004 – 2006 und 2007 – 2013 unterscheidende Eigenschaft ist die Bestimmung der Mehrzahl der Finanzmittel für die Unterstützung der Anhebung der Wettbewerbsfähigkeit von Firmen aus dem KMU-Sektor in Form von rückzahlbaren Instrumenten, d.h.:
  2. EU-Darlehen, darunter für Innovationen (z.B. in der Polnischen Agentur für die Entwicklung des Unternehmertums PARP)
  3. Bankgarantien, darunter De-minimis-Garantien für Investitions- und Umlaufkredite
  4. Kreditbürgschaften – für kommerzielle Bankprodukte
  5. Subventionierung der Zinsen von Krediten und Darlehen sowie Leasingverträgen für Finanzinstitutionen, damit diese bessere Finanzprodukte anbieten können
  6. Kapitalbeteiligung im De-minimis-Format an Gesellschaften, potentiellen Begünstigten aus dem Start-Up-Sektor sowie Firmen in der Wachstumsphase

 

Wichtig für Begünstigte der Subventionsprogramme in den Jahren 2007 – 2013!

Begünstigte von EU-Subventionen, die die Verträge zwischen 2014 und 2016 abgeschlossen haben, müssen genau analysieren, ob sie keine Probleme mit der Rückzahlung der Subventionen erhalten, wenn:

  1. a) sich der Rechtsstatus der Firma geändert hat,
  2. b) sich die Eigentümer / Gesellschafter geändert haben;
  3. c) die Produktion von Waren, Produkten oder Dienstleistungen eingestellt wurde, die im Ergebnis eines Subventionsprojekts entstanden sind,
  4. d) vor dem Ablauf des Nachhaltigkeitszeitraums die mit Hilfe von EU-Subventionen erworbenen Vermögenswerte verkauft wurden;
  5. e) die Geschäftstätigkeit eingestellt wurde (durch Aussetzung, Insolvenz oder Liquidation)

 

Wir bereiten die Dokumentation für Kontrollen im Nachhaltigkeitszeitraum und nach dem Nachhaltigkeitszeitraum vor – und zwar durch:

–      Durchführung von Übereinstimmungsaudits der Subventions-Dokumentation für Mandanten, die EU-Subventionen aus dem Haushalt der Jahre 2007 – 2013 erhalten haben, darunter:

–      Konsultationen der Zulässigkeit von Änderungen im Nachhaltigkeitszeitraum sowie im Falle ihrer Notwendigkeit

–      Unterstützung der Minimierung der Folgen einer Rückzahlung der Subventionen aufgrund der Nichteinhaltung der Bedingungen des Subventionsvertrages im Bereich der sogenannten Einhaltung des Nachhaltigkeitszeitraums

–      Archivierung der Dokumentation zum Zwecke der Beschränkung der Rückzahlung der Subventionen nach dem Nachhaltigkeitszeitraum (in der Regel endet der Archivierungszeitraum zwischen 2020 und 2025, was bedeutet, dass kein einziger Vertrag über ein EU-Projekt bisher tatsächlich abgeschlossen ist und weiterhin die Möglichkeit der Kontrolle der gesamten Dokumentation und im Falle ihres Fehlens – der Forderung der Rückzahlung der gesamten Subventionen besteht!!!!)

– Assistenz bei Kontrollen externer EU-Institutionen aus dem Inland oder dem Ausland nach Ablauf des Nachhaltigkeitszeitraums